Austauschpartner starten die Veriscope Governance Task Force

Shyft Network & Austauschpartner starten die Veriscope Governance Task Force

Shyft Network hat zusammen mit seinen bestehenden Partnern mit globalen Börsen wie Tether, Bitfinex, Unocoin, Paycase Financial, CoinHako, Huobi Global und TokoCrypto zusammengearbeitet, um die Veriscope Governance Task Force ins Leben zu rufen. Veriscope (Verified Shyft Compliant Optimized Participant Exchange) wurde im Juli dieses Jahres vom Shyft-Netzwerk ins Leben gerufen, um ein globales Compliance-Modell laut The News Spy zu entwickeln.

Im Juni letzten Jahres hatte die Financial Action Task Force (FATF) Richtlinien herausgegeben, in denen gefordert wurde, dass Anbieter virtueller Vermögenswerte (Virtual Asset Service Provider, VAPS) die Informationen “Know-your-customer” (KYC) und “Personal Identifiable Information” (PII) gleichzeitig mit der Transaktion auf sichere Weise zwischen dem Urheber der Transaktion und dem Begünstigten austauschen.

Was ist Veriscope?

Veriscope ist ein dezentralisiertes Rahmenwerk für die Einhaltung von Vorschriften und eine Plattform für intelligente Verträge für Anbieter von Digital Asset Services. Es handelt sich um eine auf einer Blockkette basierende Lösung für globale Einhaltungsstandards, wie z.B. die Reiserichtlinien der FATF. Veriscope ermöglicht es verschiedenen VASPs, sich gegenseitig auf der Plattform zu entdecken. Darüber hinaus ermöglicht es diesen Einrichtungen, die AML- und KYC-Vorschriften einzuhalten und gleichzeitig die Privatsphäre und Daten der Benutzer zu schützen, ohne auf ein zentralisiertes Registrierungssystem angewiesen zu sein.

Der Mitbegründer von Shyft Network, Joseph Weinberg, sagte, dass es für Anbieter von Digital Asset Service Providern von entscheidender Bedeutung sei, die Privatsphäre der Benutzer und die Dezentralisierung zu wahren und gleichzeitig den Regulierungsbehörden dabei zu helfen, Komfort zu suchen, indem sie wissen, wie das Ökosystem funktioniert. Laut Weinberg wird die Veriscope Governance Task Force als Gruppe arbeiten, um Implementierungen durchzuführen, Entscheidungen zu treffen und wertvolle Einblicke zu geben, wie Krypto-Währungsfirmen regulatorische Anforderungen aufbauen können, die das Risiko mindern.

Was ist das Shyft-Netzwerk?

Shyft Network ist eine Blockchain-Plattform, die Validierung und Vertrauen in Informationen einbettet, die in privaten und öffentlichen Ökosystemen zusätzlich zu erlaubten und unerlaubten Netzwerken gespeichert sind. Shyft beabsichtigt, das weltweit erste digitale Identitäts-Ökosystem aufzubauen, das KYC/AML-zertifizierte Datentransfers erleichtert.

Auf der Grundlage des Proof-of-Work-Modells verwendet das Shyft-Netzwerk den SHFT-Gas-Token zur Durchführung von Transaktionen in seinem Netzwerk. Durch die Nachverfolgung der Benutzerinteraktionen liefert Shyft seinen Interessenvertretern auch Bewertungen der Netzwerkreputation. Das Netzwerk ist gut mit mehreren globalen Regulierungsbehörden verbunden, so dass seine Teilnehmer über die Grenze hinweg mehrere Richtlinien einhalten können.

Mehr über die Veriscope Governance Task Force

Die Veriscope Governance Task Force wird die anfänglichen Regeln für das Engagement, das Onboarding, die Koalitionsbildung und die Auffindbarkeit von Daten entwickeln. Im Namen des globalen Ökosystems bei The News Spy virtueller Vermögenswerte wird die Task Force zusammenarbeiten, um die Koordination rund um die Interoperabilität zu gewährleisten.

Darüber hinaus führen der ehemalige Exekutivsekretär der FATF, Rick McDonell, und Josee Nadeau, der ehemalige Leiter der kanadischen Delegation bei der FATF, den Vorsitz der Veriscope Governance Task Force. Zu den weiteren namhaften Mitgliedern der Task Force gehören einige andere:

  • Peter Warrick – der leitende Compliance Officer von Bitfinex
  • Leonardo Real – der CCO von Tether
  • Jonathan NG – der leitende Anti-Geldwäsche-Beauftragte von Huobi Global.

Geschäftseinheiten und Börsen, die der Task Force angehören, wie Huobi Global, Bitfinex und Unocoin, werden als erste Gruppe von Datenverwahrern im Shyft-Netzwerk fungieren. Die Mitglieder der Task Force werden auch als Reaktionsteam für mehrere politische Entscheidungsträger und internationale Lösungsanbieter fungieren, die an der Durchsetzung von Reiseregelungssystemen auf der ganzen Welt arbeiten.